Arbeitsbühnenvermietung - Feuerwehrfahrzeuge
Arbeitsbühnenvermietung - Feuerwehrfahrzeuge

Geschichte

1896 gründete mein Urgroßvater, der Stellmachermeister Emil Kunze die gleichnamige Wagenbaufirma. Vom Pferdewagen bis hin zum Kutschenwagen aller Art entstanden hier gern gekaufte Fahrzeuge. Nach dem Beitritt meines Großvaters Erich Kunze Mitte der zwanziger Jahre baute die Firma Kunze und Sohn vor allem Möbelwagen, Verkaufs- und Schaustellerwohnwagen sowie Aufbauten für Lastkraftwagen und Anhänger.

 

Im Laufe der 50er ung 60er Jahre änderte die Firma ihr Profil. In dritter Generation führte nun mein Vater Rudolf Weber das Geschäft. Unter seiner Leitung begann die Firma mit der Herstellung und dem Aufbau von Vieh- und Tiertransportern. Anfang der 70er Jahre änderte die Firma Ihr Profil und begann sich auf Grundinstandsetzungsarbeiten an mechanischen Leitern zu spezialisieren.

 

Heute  führe ich Ekkehard Weber die Firma in vierter Generation. Ich blicke mit Stolz auf das zurück, was meine Vorfahren geschaffen haben. Im Laufe der letzten 25 Jahre wurde das Serviceangebot stark erweitert sowie Reparaturleistungen ergänzt mit dem Verkauf und Verleih von Drehleitern, Arbeitsbühnen und Löschfahrzeugen. Zu diesem Zeitpunkt bilden sich die beiden Hauptgeschäftsfelder "Arbeitsbühnenvermietung" und "Feuerwehrfahrzeuge" heraus. Bis zum heutigen Tag wurden und werden die Dienstleistungen der Firma Kunze und Sohn ständig erweitert. Die Firma Kunze und Sohn zählt heute zu einem angesehenen und renommierten Unternehmen in Mittelsachsen. 

 

Ich danke unseren Geschäftspartnern für das in uns gesetzte Vertrauen. Sie können auch weiterhin auf Qualität und Service aus Sachsen zählen.


 

Ekkehard Weber

Inhaber

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunze und Sohn